music_noteAntenne Trier - Der Supermix

News

Diebesserie in Heiligkreuz beendet

today7. Juli 2021 5

Background
share close

Am Mittwoch, 07.07.2021 gegen 00.25 Uhr fiel einer Polizeistreife

im Kreuzungsbereich Martinsufer/Ausoniusstraße ein blauer Ford auf, welcher aus

Richtung Autobahn kommend das Martinsufer in Richtung Konz mit stark überhöhter

Geschwindigkeit befuhr. Laut Polizeimeldung entschloss man sich zur Nacheile und Kontrolle des

Fahrzeugs, was sich allerdings zunächst schwierig gestaltete, da der Ford mit

Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h bewegt wurde und auch Rot zeigende Ampeln den

Fahrer nicht beeindruckten. Kurz vor der Römerbrücke gelang es den Beamten dann,

das Fahrzeug zu stoppen und den 23jährigen Fahrer zu kontrollieren. Schnell

stellte sich heraus, dass der Pkw kurz zuvor in Koblenz als gestohlen gemeldet

worden war und der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist.

Darüber hinaus ergaben erste Tests, dass er womöglich unter dem Einfluss von

Alkohol und Betäubungsmitteln gestanden hat. Neben dem Tatbestand des

Kraftfahrzeugdiebstahls hat sich der Fahrer nun einer Reihe weiterer Straftaten

wie Trunkenheit im Verkehr, einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen und Verstoßes

gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. Nachdem er vorläufig

festgenommen worden war, wird derzeit geprüft, ob ihn eine richterliche

Vorführung und gegebenenfalls unmittelbare Untersuchungshaft erwartet. An dem

Einsatz beteiligt waren neben drei Streifenwagen der Polizei Trier auch ein

Einsatzteam der Polizeiinspektion Schweich, die durch ihr Einschreiten eine

professionelle und dienststellenübergreifende Kooperation unter Beweis stellten.

 

Während der Verfolgungsfahrt war es offenbar zu Gefährdungssituationen mit

mindestens zwei weiteren Verkehrsteilnehmern zwischen der Kaiser-Wilhelm-Brücke

und der Römerbrücke gekommen. Die Polizei bittet die betroffenen und noch nicht

identifizierten Fahrzeugführer, sowie weitere Personen, die Angaben zu dem

beschriebenen blauen Ford C-Max, der mutmaßlich über die Autobahn aus Richtung

Koblenz gefahren wurde, sich mit der Wache der Polizeiinspektion Trier unter

0651-9779/5210 in Verbindung zu setzen.

 

Written by: blechschmidt

Rate it

Previous post

Jobs in der Region Trier

Bock auf Radio?

Wir suchen immer wieder Praktikanten für unsere Hörfunk-Redaktion in Trier! Was setzen wir voraus? - ein Mindestalter von 16 - mindestens 3 Wochen Zeit - sicherer Umgang mit der deutschen Sprache - ein freundliches und offenes Auftreten Jetzt bewerben Klingt nach einem Job für Euch? Na dann haut in die Tasten. Schickt Eure Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an fries@antenne-trier.com oder Antenne Trier - Das Cityradio z.H. Studioleitung Dominik Fries […]

today22. Juni 2021 39 3 2

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook

Facebook Posts

This message is only visible to admins.
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error
Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons. Type: OAuthException
*** Gewinnspiel *** "Aufgepasst! Pünktlich zu Muttertag läuten wir den Sommer ein! Antenne Trier und Schwansee Sekt schenken Euch einen prall gefüllten Picknick Korb für die sonnigen Tage! Ob in Zurlauben oder im Weißhauswald! Ihr könnt es euch draußen jetzt so richtig gemütlich machen!Euch wird’s an nichts fehlen! Wie ihr an den Schwansee Picknick Korb kommt? Ganz einfach!Antenne Trier hören - das Schwansee-Sekt-Sektkorken-Ploppen hören und anrufen - Trier 462 88 4 0 - oder per WhatsApp teilnehmen. Immer wenn der Sektkorken im laufenden Programm ploppt, könnt ihr gewinnen. Teilnahmebedingungen auf antenne-trier.com" ... See MoreSee Less
View on Facebook

2 months ago

Feuerwehreinsatz aktuell am Landgericht in Trier - die Justizstraße ist gesperrt. Mehrere Personen sind wg. Verdachts auf Rauchvergiftung in Behandlung - das Gebäude wurde evakuiert #trier #Landgericht #amtsgericht #feuerwehr #brand #Schwelbrand #KELLER ... See MoreSee Less
View on Facebook
Infos
0%